Arbeitsrecht

Als Anwälte betreuen wir sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer bei Arbeitsverhältnissen vom Anfang bis zum Ende.

Es beginnt bei Fragen des Inhaltes und des Abschlusses von Arbeitsverträgen. Vor allem begleiten wir Sie unterstützend in allen Phasen und allen Problemkreisen des Arbeitsverhältnisses, wie u.a.:

Probezeit; Zahlung von Weihnachts- und Urlaubsgeld; Lohnfortzahlung im Krankheitsfall; Anrechnung von Urlaubstagen; Gratifikationsansprüche des Arbeitnehmers bzw. Gratifikationsverpflichtungen des Arbeitgebers aus betrieblicher Übung; Urlaubsabgeltungsansprüche bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses; Abmahnungen, Kündigungen

Insbesondere bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses zeigt Ihnen Ihr Anwalt, wie Sie Nachteile vermeiden können (Stichworte: Anwendung des Kündigungsschutzgesetzes; Vorliegen des Kündigungsgründen; Einhaltung von Kündigungsfristen; Anhörungspflicht des Betriebsrates; Abschluss von Aufhebungsverträgen; Sicherung von Arbeitslosengeldansprüchen).

Sollte das Arbeitsverhältnis, wie in der Regel, durch eine Kündigung beendet werden und die Vertragsparteien sich außergerichtlich nicht über eine Vertragsbeendigung geeinigt haben, vertreten wir Ihre Interessen bei dem beim Arbeitsgericht einzuleitenden bzw. anhängigen Kündigungsschutzprozess. Wir weisen Sie auf die prozessualen Besonderheiten beim Arbeitsgericht hin und vertreten Sie sowohl im Güte- als auch im Kammertermin beim Arbeitsgericht.

Wir verhandeln für Sie Abfindungsbeträge, wenn eine Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses nicht mehr möglich oder sinnvoll ist.